Qualitätssicherung für Photovoltaikanlagen

 

Die Rendite einer Photovoltaik-Investition ist so sicher wie die Qualität der Anlage. Nur wenn das System optimal funktioniert, werden die größtmöglichen Erträge erzielt. 

Unsere Leistungen im Überblick:

Planungsphase

  • Machbarkeitsstudien (Standortauswahl und Vergleich verschiedener Modul- und Wechselrichtertechnologien)
  • Beratung bei der Komponentenauswahl (Module, Wechselrichter, Gestell etc.)
  • Überprüfung des Anlagendesigns (z.B. Stringverschaltung, Wechselrichter-Auslastung)
  • Verschattungsanalyse
  • Ertragsgutachten
  • Begleitung von Genehmigungsverfahren (Blendgutachten)
  • Begleitung bei der Netzanschlussprüfung
  • Technische Angebotsprüfung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung

Bauphase

  • Wareneingangskontrolle
  • Leistungsmessung der Module durch unabhängiges Institut
  • visuelle Überprüfung der Komponenten und Bauausführung (z.B. Modulmontage, DC-Verkabelung)
  • elektrische Stichproben-Messung der Leistung, String- oder Modulkennlinie, Leerlaufspannung und Kurzschlussstrom
  • Isolationsprüfung
  • Thermografie im Leerlauf
  • Baufortschrittsprüfung
  • Funktionsprüfungen und Abnahmemessungen (Thermografie unter Last)

Betriebsphase

  • Qualitätskontrolle vor Ablauf der Garantiefrist
  • Thermografie unter Last (zertifiziert nach Level 2 ICTS)
  • Elektrolumineszenz-Tests vor Ort
  • visuelle Überprüfung der Anlage
  • elektrische Stichproben-Messung der Leistung, String- oder Modulkennlinie, Leerlaufspannung und Kurzschlussstrom
  • Isolationsprüfung
  • Minderertrags- und Fehleranalysen, Schadensfeststellung, -analyse und -bewertung
  • Einstrahlungsmessung vor Ort und Momentanleistungsvergleich

Monitoring

  • Technische Betriebsführung
  • Funktionskontrolle Monitoring
  • Ertragsauswertung und Erstellung von Betriebsberichten (monatlich/quartalsweise/jährlich)